Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend erhalten Sie unseren aktuellen Krügercolor - Newsletter  zu Proof, Fotodruck, Colormanagement und mehr.
Wenn diese Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte
hier .

  

Proof, Fotodruck, Colormanagement & mehr
Krügercolor Newsletter
Januar 2016 / 1

  

Colormanagement Seminar
Neue Standards – FOGRA 51/52 - die neuen Profile der FOGRA
und die notwendigen Anpassungen in der Druckvorstufe
Am 30.09.2015 war der Start für die Umstellung auf neue Charakterisierungsdaten für den Offsetdruck. Nicht nur das "Standardprofil ISOcoated_v2" hat einen Nachfolger bekommen, sondern alle Papierklassen wurden neu definiert. Neue Proofpapiere, neues Normlicht, neue Messgeräte mit neuen Messmethoden wurden stellenweise bereits vor diesem Termin eingeführt. Doch jetzt gehts ums Ganze!
   * Sind Sie mit den Grundlagen wie optische Aufheller, UV-Normlicht und OBA
     vertraut?
   * Sind Sie mit aktueller Messtechnik für die Messbedingungen M0/M1
     gerüstet?
   * Was ist neu an den Charakterisierungsdaten FOGRA51/52 und an der
     ISO 12647-2?
   * Kennen sie die neuen Proofpapiere mit OBA?
   * Ist Ihr Normlicht auf die der veränderte ISO3664:2009 umgestellt?
   * Kennen Sie die neuen Profile PSOcoated_v3.icc und
      PSOuncoated_v3_FOGRA52.icc?
   * Wissen Sie, was Sie in Ihrem Unternehmen bei der Umstellung auf die
     neuen Standards beachten müssen?
   * Was ist bei der Umstellung zu beachten?
   * Wie gehen Sie mit Altdaten nach FOGRA39 und FOGRA47 (ISOcoated_v2
     und PSO_Uncoated) um

Tagesseminar, Referent: Detlef Fiebrandt, www.icc-color.de
am 23. Februar 2016
im Restaurant Bohm im grünen Süden Berlins

---> mehr Informationen zum Seminar
 

pdf

Anmeldeformular für Colormanagement Seminar
Neue Standards – FOGRA 51/52 - die neuen Profile der FOGRA
und die notwendigen Anpassungen in der Druckvorstufe

OKI Pro9431 Serie - der A3plus Farbdrucker für professionelle Druckqualität und unübertroffene Flexibilität bei den Druckmedien
- kalibrierter und profilierter Farblaserdruck zum erschwinglichen Preis -

OKI Pro9431DN - der Nachfolger des OKI ES9431DN für den grafischen Bereich
OKI Pro9431 / ES9431mit EFI Fiery XF und mit Großraumpapierkassette und 2. Kassette - insgesamt 5 Kassetten

OKI Pro9431DN

OKI Pro 9431DN - bzw. OKI ES9431DN - bei uns einsatz- und vorführbereit!

OKI Pro9431 mit EFI Fiery XF und mit Großraumpapierkassette und
2. Kassette - insgesamt 5 Kassetten, optional mit EFI Fiery XF oder EFI Fiery eXpress

Die OKI Pro9541, Pro9542 und Pro9431 sind weitgehend baugleich. Sie unterscheiden sich durch die 5. Farbe Klar (Lack) oder Weiß und die dementsprechend geänderte interne Elektronik

OKI Pro9431DN der Nachfolger des OKI ES 9431DN für den grafischen Bereich

Prospekt OKI Pro9431DN

Der OKI Pro9431DN ist der Nachfolger des ES9431DN für den grafischen Bereich und unterscheidet sich vom ES9431DN nur durch noch größere Tonerkassetten und niedrigere Klickpreise bei großen Druckvolumina.

Testdrucke auf dem OKI Pro9431DN oder OKI Pro9541DN von Ihren Daten?
 --> Rufen Sie uns an! 030 / 76 28 80 47, Dr. Jürgen Krüger

Spektralphotometer
regelmäßig neu kalibrieren

X-Rite i1 Eye-One

Ihr Eye-One oder ES-1000 oder auch BEST Eye leistet seit Jahren treue Dienste, aber sind die Meßergebnisse auch korrekt?
Auch die hochwertigen und teueren Spektralphotometer altern und müssen regelmäßig neu kalibriert werden.

Rufen Sie uns an, wir kümmern uns um die Neukalibrierung und Rezertifizierung Ihres Gretag oder
X-Rite Meßgerätes oder auch um die Reparatur.

i1Pro2_mit_Kalibrierungsplatte_105x94
EFI ES-1000

Auch die ersten i1Pro 2 sind mittlerweile so alt, daß sie neu kalibriert und zertifiziert werden sollten.

Erst mal weiterlesen?
--> hier finden Sie mehr Infos

Neukalibrierung oder der besser umsteigen auf ein neues i1Pro2?
Die mittlerweile mindestens vier Jahre alten Eye-One und ES-1000 beherrschen den neuen Meßmodus M1 (notwendig für FOGRA51/52) nicht. Die Geräte der Revisionen A, B und C können nicht mehr neu kalibriert oder gar repariert werden.
Unsere Empfehlung:
Nutzen Sie unser Trade In Angebot: Kaufen Sie ein neues i1Pro 2 bei gleichzeitiger Rückgabe Ihres alten (auch defekten) Eye-One, ES-1000 oder Best Eye zu einem äußert günstigen Preis

 --> Interessiert? Rufen Sie uns an!
        030 / 76 28 80 47, Dr. Jürgen Krüger

Verbrauchsmaterialien für Drucker von EPSON, OKI, Xerox und anderen Herstellern

Als EPSON ProFocus Partner und OKI Graphic Arts Partner liefern wir Verbrauchsmaterialien für die EPSON, OKI und Xerox Drucker extrem kurzfristig und können Ihnen diese zu günstigen Konditionen anbieten:

Proofpapier, Fotopapier, Toner, Tinte und andere Verbrauchsmaterialien
Proofpapier, Fotopapier, Toner, Tinte und andere Verbrauchsmaterialien

- Kurzfristige Lieferfähigkeit
- Kein Mindestbestellwert
- Bei Bestellung bis 15.00 Uhr erfolgt der
  Versand meist noch am gleichen Tag
-
Wir liefern nur Original OKI, Xerox und
   EPSON Produkte damit Sie mit Ihrem
   Drucker und Proofsystem lange
   zufrieden sind!
-  Dazu: Hochwertige Proof-, Foto- und
   Produktionspapiere von EFI, Tecco
   und EPSON
- Wirklich kompetente Ansprechpartner,
   wenn Sie nicht genau wissen, was Sie für
   Ihren Drucker benötigen

Info- und Bestellhotline
für Druckerverbrauchsmaterialien:
Dr. Jürgen Krüger, 030 / 76 28 80 47,
info@dr-juergen-krueger.de

--> Sie möchten Ihre persönliche Preisliste
        aktualisiert haben?
        Dann rufen sie an oder schicken Sie eine E-Mail

EFI eXpress 4.5 Proof / advanced Proof / Foto

Unterstützung aktueller Betriebssysteme durch die EFI RIPs
EFI Fiery XF, EFI Colorproof XF, EFI eXpress und EFI Fiery eXpress
Windows 10, Mac OS 10.10 Yosemite, Mac OS 10.11 El Capitan

Ausführliche Informationen zur Unterstützung aktueller Betriebssysteme durch die EFI RIPs EFI Fiery XF,
EFI Colorproof XF, EFI eXpress und EFI Fiery eXpress finden Sie in unserem
Newsletter vom November 2015.

EPSON Surecolor SC-P800

Der neue A2+ - Drucker für Proof, Foto und den Einstieg in den Großformatdruck. Hervorragende Ergebnisse im Proof, erstklassiger Druck von Schwarzweiß- und Farbfotos bis zum Format A2+ und auf Rolle bis 17”
* Erweiterter Farbraum
* noch weniger Metamerie - unter-
   halb der Wahrnehmbarkeitsgrenze
* Verbesserter Druckkopf mit tinten-
   abweisender Beschichtung - für noch viel
   weniger verstopfte Düsen und konstantere
   Ergebnisse als beim Stylus Pro 3880
* optiona: Rollenzufuhr für 17” Medien und
  schmaler

EPSON_P800_181x201_neu

Insgesamt: Aktuelle Professionelle Technologie für Proof und Fotodruck für den Einstieg bzw. für niedriges Druckvolumen
Der P800 wird unterstützt von EFI Fiery eXpress 4.5.6 und EFI Fiery XF 6.2.x

Wir haben unser Dienstleistungangebot zum Colormanagement stark ausgebaut:
   * Installation, Einweisung und Schulung für die von uns vertriebenen
      RIP- und Proof-Systeme, auch für Systeme, die nicht bei uns
      gekauft worden sind.
   * Einrichtung des Farbmanagements in Ihrem Workflow und
      Schulung dazu
   * Kalibrierung Ihrer Geräte, Profilerstellung, Schulung zum
      Farbmanagement
   * Überprüfung Ihres Proofsystems auf Einhaltung der FOGRA-Normen
      und ggf. Nach- bzw. Neuprofilierung
   * FOGRA Zertifizierung FOGRACert Proof Creation - dokumentieren
      Sie auch nach außen, daß Sie perfekte Proofs erstellen können
   * Support und Hilfeleistung zu Ihren Proof- und Großformatdruck-
      systemen, vor Ort oder per Telefon, auch mit
      Fernwartungszugriff über das Internet (Teamviewer)
 

Konica Minolta FD-5BT
Spektralphotometer

Produktiv. Schnell. Benutzerfreundlich. Präzise.
Meßbedingungen M1, M0 und M2
Das FD-5BT für einen extrem günstigen Preis
--> rufen Sie an!

Konica Minolta FD-5BT Spektralphotometer

Das Konica Minolta FD-5BT mißt auch im Meßmodus M1 als Scanmessung in einem Durchgang.
Die Scanmessung mit dem FD-5BT wird unterstützt von EFI Fiery XF ab EFI Fiery XF 5.0, von basICColor Catch 5, vom EFI Color Profiler (optional für die EFI Hardware Fierys mit Command Workstation).

Die Meßgenauigkeit ist wesentlich größer als bei anderen weit verbreiteten Handmeßgeräten aus der Druckvorstufe. Das betrifft sowohl die zufälligen Abweichungen beim Messen als auch die Drift, d.h. sich im Laufe der Zeit entwickelnde systematische Abweichungen. Sowohl die kurzeitige Drift beim Messen eines großen Targets als die langzeitige, durch das Altern des Meßgerätes begründete Dirft ist extrem klein im Vergleich zu anderen verbreiteten Handmeßgeräten.

Der Aufhellerindex kann direkt gemessen werden, ebenso können ohne PC oder Mac direkt Farben mit einer vorher eingemessenen Referenz verglichen werden.

 --> Interessiert? Rufen Sie uns an!
        030 / 76 28 80 47, Dr. Jürgen Krüger

Neu im Dienstleistungsangebot von Krügercolor
   * Aufgrund hoher Nachfrage und viel genutzt:
      Schulungen zur Monitorkalibrierung und Profilierung, Vor Ort
      oder per Fernwartungszugriff über das Internet (Teamviewer)
   * Profilierung von grobstrukturierten, durchscheinenden oder
      durchsichtigen Bedruckstoffen mit dem barbieri SpectroLFP
     (für EFI XF, ColorGATE, Wasatch, ...)
   * Erstellung individueller Referenzprofile und passende
      Einrichtung Ihres Proofsystems (z.B. für den Offsetdruck auf
      Munken Polar, Fly Schneeweis, Heaven42, ... , so daß Proof
      und Druck wirklich gleich aussehen
--> mehr Infos? --> 030 / 76 28 80 47, Dr. Jürgen Krüger
 

barbieri SpectroLFP mit Transparentholder_150x86

Für die Profilierung von grobstruktirierten Bedruckstoffen wie Textilien, diverse Canvas, Mesh, aber auch Laserdrucker ist ein Meßgerät mit nur 2.5 mm Meßblende nur bedingt geeignet. Das barbierie SpectroLFP hat eine Meßblende von 8 mm, wodurch die Inhomogenitäten

des gedruckten Profilierungstargets beim Messen berücksichtigt werden und nicht zu groben Ungenauigkeiten führen.
Bei der Profilierung von durchsichtigen oder durchscheinenden Bedruckstoffen (Folie, Backlit, ... ) benötigt man ein tatsächlich mit Durchlicht messendes Meßgerät. Bei einem Auflichtgerät wie dem i1Pro 2 fehlen im Profil die Tiefen und in den dunklen Bereichen fehlt die Zeichnung, “die Tiefen saufen ab”.

Dieser Newsletter richtet sich ausdrücklich nicht an private Endkunden. Wenn Sie ein privater Endkunde sind, rufen Sie uns bitte an.

Wir hoffen, daß sie diesen Newsletter als Anregung und Informationsquelle empfinden und würden uns freuen, Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen geweckt zu haben.
Als Autor dieses Newsletters freue ich mich ganz persönlich über jede Rückinfo, über Anregungen und natürlich auch Kritik.

Mit freundlichen Grüßen


Ihr

Dr. Jürgen Krüger
 

Ich schicke Ihnen diese E-Mail, weil Sie bereits Waren oder Dienstleistungen von mir bezogen haben bzw. sich für unsere Waren und Dienstleistungen interessiert haben.
Ich werde keinesfalls Ihr Postfach “fluten”, wir schicken Ihnen maximal 2 News pro Monat. (Die letzte war am 23.11.2015 bei Ihnen)

Wenn sie keine E-Mail News mehr von uns wünschen, antworten sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "keine E-Mail News mehr"
(Wenn Sie eine Weiterleitung geschaltet haben, geben Sie dazu bitte die ursprüngliche E-Mail-Adresse an, an die dieser Newsletter von uns geschickt wurde)






 

Für alle Angaben in diesem Newsletter gilt:
Zwischenverkauf, Irrtümer, technische und Preisänderungen vorbehalten!

Die Artikel zum Sonderpreis sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar, lieferbar nur solange der Vorrat reicht.

Impressum

Krügercolor
Dr. Jürgen Krüger
Halker Zeile 82
12305 Berlin

Tel. 030 - 76 28 80 47
Fax 030 - 70 78 22 83

E-Mail:  
info@dr-juergen-krueger.de

oder      
Kontaktformular

             
www.dr-juergen-krueger.de

Ust.-ID: DE248645580